Lastwagen mit Klebstoff umgekippt

Fast vor unserer Haustür ereignete sich nachstehender Unfall. Zur Beruhigung vorweg: ” Wir war’ns nicht!” und auch unser Transportdienstleister Schenker war nicht beteiligt.

Mich persönlich hätte aber schon interessiert wer in der Wetterau solche Mengen Klebstoff verschickt bzw. erhält. Vielleicht sitzen potentielle Kunden direkt vor unserer Haustür.

Mal sehen was meine Recherchen so ergeben.

Die ganze Geschichte können Sie in dem Blatt mit den 4 großen Buchstaben nachlesen.

 

Über Michael Windecker

Geschäftsführender Gesellschafter der DEKA Kleben & Dichten GmbH. Der Tätigkeitsschwerpunkt unseres Unternehmens liegt in den Bereichen Beratung und Entwicklung von Klebstofflösungen für die Industrie und umfasst alle damit verbundenen Dienstleistungen von der Analyse bis zur Herstellung. Die Produktion erfolgt hauptsächlich bei der ehemaligen Muttergesellschaft DEKALIN B.V. in der Nähe von Eindhoven in den Niederlanden. Die Kunden kommen aus den Bereichen Automobil, Caravan, Klima- und Lüftungstechnik sowie der allgemeinen Industrie. Ein weiterer Schwerpunkt ist, mit unseren Vertriebs-Partnern, die Autosattlerei.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>