News oder Post mit Neuigkeiten aus dem Hause DEKA-lin

Unser Firmenblog erfreut sich wachsender Beliebtheit und das freut uns. Und natürlich loten wir ständig neue Möglichkeiten aus, wie wir Sie noch besser informieren können. Es wird Zeit, so finden wir, neben Blog und Homepage ein paar weitere Informationskanäle zu eröffnen, damit Sie sich Ihren Lieblingskanal aussuchen können und so stets mit den wichtigsten Neuigkeiten aus dem Hause DEKA versorgt sind.

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie am besten und bequemsten auf dem laufenden bleiben können.

 

Blogbeiträge per E-Mail abonnieren

Sie können sich alle unsere Blogbeiträge ganz bequem in Ihr E-Mail-Postfach liefern lassen. So sind Sie stets hochaktuell.

Unser neuer Service schaut jeden Morgen, ob es neue Blogbeiträge hier im Blog gibt und wenn dies der Fall ist, dann werden die Blogbeiträge per E-Mail auf den Weg zu Ihnen geschickt.

Das ist nicht nur praktisch, sondern auch zuverlässig, denn wir nutzen dabei den Google-Dienst Feedburner, der sich in den vergangenen Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben hat, auch in punkto Datensicherheit.

Hier erfahren Sie mehr oder probieren Sie den Dienst gleich direkt aus:
Abonnieren der Blogbeiträge von “Faszination Kleben & Dichten” per Email

 

Kompakt-News – auf Ihre bevorzugte Art geliefert

Wie gesagt, wir sind auch ausserhalb dieses Blogs gerne Ihr Informationslieferant. Neuigkeiten aus dem Hause DEKA-lin, wichtige Branchennews oder unsere beliebten Insidertricks können Sie auch in Form unserer neuen “Kompakt-Informationen” erhalten.
Wir versenden diese in unregelmäßigen Abständen, wahrscheinlich alle 3 – 4 Monate und Sie können diese per E-Mail erhalten und natürlich auch per klassischer Post.

Teilen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten (per E-Mail, Fax oder Brief) und die gewünschte Bezugsart mit.
Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum!
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Ihre Daten sind sicher

Sie können ganz beruhigt sein, Ihre Daten sind bei uns sicher – so sicher, wie Daten nach dem aktuellen Stand der Technik sein können. Und natürlich geben wir Ihre Daten auch nicht weiter, an niemanden. Lesen Sie bei Bedarf unsere Datenschutzerklärung.

Und wenn Sie Fragen haben, dann fragen Sie uns gerne!

Wir sind ja nicht nur stolz, dass Sie unseren Unternehmensblog geniessen, wir schätzen auch Ihre Meinung.

:-)

Über Michael Windecker

Geschäftsführender Gesellschafter der DEKA Kleben & Dichten GmbH. Der Tätigkeitsschwerpunkt unseres Unternehmens liegt in den Bereichen Beratung und Entwicklung von Klebstofflösungen für die Industrie und umfasst alle damit verbundenen Dienstleistungen von der Analyse bis zur Herstellung. Die Produktion erfolgt hauptsächlich bei der ehemaligen Muttergesellschaft DEKALIN B.V. in der Nähe von Eindhoven in den Niederlanden. Die Kunden kommen aus den Bereichen Automobil, Caravan, Klima- und Lüftungstechnik sowie der allgemeinen Industrie. Ein weiterer Schwerpunkt ist, mit unseren Vertriebs-Partnern, die Autosattlerei. „Die letzten 15 Jahre sind wie im Flug vergangen“, so Geschäftsführer Michael Windecker zum Jubiläum und ergänzt: „Die Geschäftswelt hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch verändert. Selbstverständliche Technologien wie Internet, Skype, Google, Blogs, Twitter, VoIP, DSL, Blackberry usw. existierten 1999 noch nicht oder steckten in den Kinderschuhen. Abseits der sich verändernden Kommunikation sind es vor allem bodenständige Fähigkeiten und Werte, die für die Kunden in der Zusammenarbeit mit DEKA zählen. Eigenschaften wie Engagement, Freundlichkeit, hohe Motivation, Spaß, ausgeprägtes Servicedenken, Organisationstalent, Authentizität, Verbindlichkeit und nicht zuletzt die banale Zuverlässigkeit werden von unseren Kunden hoch geschätzt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>